Ein neuer The Forest Patch ist online!

Heute kam (wie angekündigt) ein neuer Patch, der The Forest auf Alphaversion 0.0.3 updated. Mit diesem Update kam nicht nur der langerwartete Bugfix für das verbuggte Speichersystem sondern es wurden auch direkt einige neue Features und Items hinzugefügt.

Als erstes stolpern wir im abgestürzten Flugzeug nun über den neuen Pedometer, der fleissig und offensichtlich mit vollen Batterien unsere Schritte mitzählt.
Wegstecken lässt sich dieser mit der Taste „P“ Ein wirklich überlebenswichtiges Item scheint der Pedometer bislang nicht zu sein.. aber wer weiss was sich die Entwickler dabei gedacht haben.
Möglicherweise wird dieses Item später wichtig weil die Entwickler das Haussymbol, welches uns bislang sicher zu unserem Lager navigiert, entfernt und wir müssen uns nur anhand unserer zurückgelegten Schritte orientieren?

Pedometer in The Forest

Der neue „Pedometer“ in The Forest

Natürlich ist es leider auch dieses mal so, dass der neue Patch auch neue Probleme und Bugs mit sich bringt. So gibt es aktuell einen relativ nervigen Bug, der dafür sorgt, dass der kleine Vogel andauernd auf dem linken Arm landet und dort ganz offensichtlich auch bleiben möchte.

Auch scheint sich die Anzahl der abgehackten Kannibalenarme, die wir im Inventar haben keineswegs zu reduzieren, wenn wir diese in eines der Effigies einbauen. Das neue Arm-Effigy lässt sich somit beliebig oft bauen ohne dass wir Ressourcenprobleme kriegen.
Der Bau diverser Feuerstellen scheint auch ab und an zu hängen so dass wir diese nicht fertigstellen können.

Inventar in The Forest

Inventar in The Forest

Um unser eigenes Leben zu schützen, haben wir endlich die Möglichkeit unsere Holzhütte mit einer Türe zu versehen. Wer lieber selbst Wand für Wand zimmert, der kann nun auch Wände mit integrierten Fenstern bauen.

Wer gerne den Wald nach Essbarem oder anderen verwertbaren Gegenständen durchforstet, kann mit dem „Stick Marker“ nun Wegmarken setzen, die ähnlich wie das Haussymbol funktionieren. Mit dieser Markierung im Spiel findet man kinderleicht wieder zurück zum markierten Ort.

Für alle Feiglinge Naturkundler, die einfach nur den Wald erforschen möchten, gibt es einen neuen Modus, der ohne die Kannibalen funktioniert. Ihr seid also zu keiner Zeit der Gefahr eines Angriffes ausgesetzt, sondern könnt in Ruhe die Insel und den Wald erforschen und natürlich eure Traumbasis bauen.

Den Modus erreicht ihr wenn ihr im Startbildschirm veganmode eingebt.

Nachfolgend findet ihr die übersetzte komplette Changelog von The Forest v0.03

  • Spielmodus ohne Kannibalen wurde hinzugefügt.
  • Spieler hat nun auch einen Kopf und Schatten vom Kopf!
  • Neuer Überraschungsgegenstand auf der Yacht.
  • Yacht wird nun zufällig platziert.
  • Fledermäuse fliegen nun fehlerfrei aus dem Höhleneingang
  • Gebäude/Baustrukturen, die noch nicht fertig gebaut sind werden nun auch gespeichert.
  • Verändertes Regen-verhalten
  • Der Kassettenspieler lässt sich nun abschalten durch erneutes Anklicken.
  • Die Holzhütte verfügt nun über einen Boden, Tür mit Scharnier und einen Platz zum Speichern/Schlafen.
  • Vögel landen nun auf dem Fenstersims der Holzhütte.
  • Molotovs, die ins Wasser geworfen werden, erlischen.
  • Verbesserte Lichteffekte bei Sonnenauf- und Untergang.
  • Zwei neue Effigies hinzugefügt.
  • Stickmarker zur Wegmarkierung hinzugefügt.
  • Hausboot kann gebaut werden (noch immer stark verbuggt).
  • Korallen und Seegras wurde hinzugefügt.
  • Neuer Lagergegenstand: Stickholder.
  • In das Spielerinventar passt nun 1 Stick mehr als zuvor.
  • Kleinere Texturanpassungen.
  • Verbesserte Bewegungsunschärfe bei ausgewählten Items.
  • Neue Höhlenbeleuchtung: Laptop.
  • Einige neue Grafikoptionen hinzugefügt.
  • Im Baumenü „Furniture“ findet man nun die Bank (Bench).
  • Medizinische Items werden nun eingesammelt statt direkt konsumiert.

Neben diverser durchaus gelungener Soundveränderungen, gibt es natürlich noch einige Performance-Verbesserungen, die vor allem dafür sorgen, dass der Arbeitsspeicher optimaler genutzt wird und dass das nun auch bei 32bit Windows Versionen genug Arbeitsspeicher erkannt wird vom Spiel.

Folgende Bugfixes gibt es bei The Forest:

  • Alle Inventargegenstände sind nun auch nach dem Laden weiterhin sichtbar und verfügbar!
  • Man kann nun nicht mehr durch die Flugzeugwand gehen.
  • „Can’t carry more raw FISH“ wurde korrigiert.
  • Teiche, die Bugs verursachten wurden gefixt.
  • Konflikte der linken Hand mit diversen Gegenständen wurden gefixt.
  • Schimmernder Glanz auf Münzen und Flares wurde entfernt.
  • Beete fliegen nun nicht mehr „umher“.
  • Die Flaregun liegt ab sofort AUF dem Boot, nicht mehr auf dem Meeresgrund.
  • Die benötigte Anzahl der Stämme geht nicht mehr auf -1 wenn man beim Holztransport stirbt.
  • Der Gras-effekt beim Öffnen des Inventars wurde entfernt.
  1. lllsr sagt:

    Wie stellt man den veganmode aus?

    • Ultimate Survivor sagt:

      Wenn du das Spiel neu startest, sollte wieder der normale Modus aktiviert sein.
      Durch ‘veganmode’ sollten auch die Köpfe im Startmenü verschwinden und so symbolisieren, dass der Modus aktiviert wurde.
      Bei jedem Spielstart muss der veganmode erneut aktiviert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.