The Forest Version 0.15

Wie erwartet und angekündigt hat der Entwickler Endnightgames uns mit dem neuesten Patch für The Forest erfreut. Nach Aussagen der Entwickler ist dieses Update allgemein etwas kleiner als die vorherigen aus dem einfachen Grund, dass die internen Ressourcen aktuell vor allem dafür genutzt werden das Spiel auf die „Unity 5“ Grafikengine umzustellen um eine noch bessere Grafik darstellen zu können. Dieser Wechsel der Grafikengine wird voraussichtlich mit The Forest Version 0.16 am 14. April statt finden.

Hier findest du alle Änderungen für The Forest Version 0.15:

„Wilde Schweine, Kletteraxt, Betten und vieles mehr“

Als unfreiwilliger Waldbewohner dürfen wir unseren Speiseplan erweitern, denn ab sofort gehören auch wilde Schweine zu unseren Nachbarn!

The Forest V 0.15: Schwein

The Forest Bugfixes, Patches & Neuerungen:

  • Speichern der Waffen-Upgrades funktioniert nun.
  • Waffen-Upgrades haben nun ein Limit auf insg. 30 (z.B. 10x Zahn+20x Federn)
  • Arm-Effigys nun entzündbar
  • Das Trinken von verschmutzem Wasser ist nicht mehr so „schädlich“ wie zuvor
  • Schildkrötenpanzer können nun mitgenommen werden
  • Kochtöpfe sind nun leichter sichtbar dank „Glanzeffekt“
  • Kochtöpfe lassen sich nun im Regen auffüllen
  • Verbesserungen der „Spiderlady“ aus der Höhle, verbesserte künstliche Intelligenz und weitere Animationen: Neue Attacken, Ausweichen, etc.. (kann mit 2-3 gezielten Bomben getötet werden)
  • In der Höhle lässt sich nun eine weitere Axt-Variante finden: Kletteraxt (Climbing Axe)
  • Mit der Kletteraxt lässt sich nun ein neuer Bereich in Höhle 2 und an der Oberfläche erklimmen.
  • Tote Feinde lassen sich nun mit dem Logholder transportieren (Nur im Singleplayer)
  • Diverse „Einrichtungsgegenstände“ wurden in den Höhlen hinzugefügt (Totenschädel, Skelette, etc..)
  • Das Ertrinken führt nun zum vollständigen Tod, ohne Respawn in der Höhle
  • Verbesserungen an Pfeil & Bogen: Pfeile fliegen nicht mehr durch Gegenstände durch sondern bleiben stecken
  • Spieler erhält nun Schaden durch Explosionen
  • Tote Körper erscheinen nun nicht ständig erneut, sobald man sich wieder nähert

Neue herstellbare Gegenstände:

  • Totenschädellampe
  • Hirschfelldekoration ((Wand)Teppich)
  • Wanddekoration „Schädel“
  • Übungsziele für Pfeil&Bogen
  • Betten (Können in Gebäuden platziert werden und dienen zum Speichern & Schlafen)

The Forest Multiplayer Verbesserungen:

  • Wassersammelbecken funktioniert nun in Multiplayer Sessions
  • Synchronisation zwischen Spielern bezüglich fehlender Materialien beim Bau gefixt
  • Gebäude funktionieren nun wie gewünscht
  • Türen werden nicht mehr dupliziert, falls man aus dem Spiel fliegt

Natürlich gibt es wie immer noch einige Veränderungen am Aussehen diverser Items, diese habe ich aber aus Relevanzgründen ausgelassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.