The Forest Version 0.18

The Forest News

Wie erwartet gibt es mal wieder etwas Neues aus dem Wald! Wir freuen uns über Version 0.18 von The Forest.
Das Update wird über Steam in Kürze freigeschaltet (02.06.2015 – 01:00 Uhr!) Hier also die komplette Liste aller Änderungen dieses The Forest Patches:

Neues in The Forest Version 0.18:

  • Weitere Teile der Insel/des Waldes sind begehbar.
  • Neue Berglandschaften im Hintergrund / Bessere Mondtextur / Bessere Wolkenbeleuchtung
  • Neues Seegras unter Wasser.
  • Neue Zerstörbare Felsen. (Sprengstoff dran und ab geht’s!)
  • Neuer Hüttenstil in den Kannibalendörfern: Strandhütte.
  • Neues Neon-Kletterseil.
  • Neue Story-relevante Gegenstände hinzugefügt.
  • Neues Interieur & neue Beleuchtung im Flugzeug (atmosphärischer).
  • Schildkröten erscheinen nur noch rund um Tümpel.
  • Wildschweine erscheinen nur noch im tieferen Wald.
  • Gamepad Unterstützung hinzugefügt.
  • Neue Spieler-Arm Textur/Modell.
  • Neues Rucksack-Modell.
  • Fundament-Schadenssystem: Fundamente können nun solange Schaden erhalten, bis sie nach gewisser Zeit komplett zusammenstürzen.
    Generell ist es so, dass kleine Gebäude direkt zusammenfallen während größere nach und nach zerstört werden. Gebäude lassen sich mittels „Tree-Sap“ reparieren.

  • Gegner versuchen nun Gebäude des Spielers anzugreifen.
  • Audio: Über 200 neue Mutantensounds hinzugefügt.
  • Audio: Verbesserungen an vorhandenen Sounds wie z.B. Schritte und Tiere.
  • Mit der Kletteraxt (Climbing Axe) ausgerüstet, lassen sich nun alle Klippen erklimmen.
  • Rudermechanismus zum Floß hinzugefügt. Per Tastendruck „E“ gelangt man in den Fahrmodus. Maustaste 1 für die Vorwärtsbewegung.
  • Das Floß lässt sich nun auch am Land umherschieben.
  • Rehe sind nun kein leichtes Jagdziel mehr.
  • Die Äxte unterscheiden sich jetzt an der Fällgeschwindigkeit von Bäumen (Tipp: Moderne Äxte sind besser!)
  • Das Schlafen in einem Unterschlupf dauert nun bis zum Sonnenaufgang (es sei denn man wird von Gegnern geweckt).
  • Zeitbomben lassen sich nun an Wänden, Bäumen und Fallen platzieren.
  • Nach dem Klettern oder Schwimmen, wird nun wieder die vorher genutzte Waffe in die Hand genommen.
  • Schaden durch Kälte ist nun deutlich besser sichtbar durch visuelles Feedback.
  • Für den Bau eines Floßes benötigt man nun 4 Seile (und weitere Gegenstände).
  • Cloth (Stofffetzen) lassen sich zu einem Seil knüpfen.
  • Gefällte Bäume rollen nun nicht mehr so weit und schnell.
  • Tote Baumwurzeln wurden verkleinert und lassen sich nun auch erklimmen.
  • Neuer Busch: Blaubeer-Busch.
  • Reduzierter „Rutscheffekt“ beim Herablaufen eines Berges.
  • Bäumen fallen nun in die Richtung in die der letzte Schlag ging.
  • Gefällte Bäume können nun auch Schaden an Gebäuden oder Gegnern anrichten – also Augen auf beim Holzabbau!
  • Grafikeinstellungen werden nun gespeichert wenn man das Pause-Menü verlässt.
  • Neues Treppenbau-verfahren.
  • Teilweise fertig-gestellte Gebäude lassen sich nun einstampfen und einige der Ressourcen zurückgewinnen.
  • Neues gefährliches Tier in der Wildnis hinzugefügt!
  • Neues erforschbares Lager hinzugefügt.
  • Neues dynamisches Windsystem. Wenn sich die Intensität des Windes ändert, hört man dies am Rascheln von Büschen und Bäumen (aktuell nur bei 1 Baummodell)
  • Das Cockpit des Flugzeuges lässt sich nun finden (inklusive beider Piloten und einiger Vorräte!)
  • 2 neue Höhlensysteme hinzugefügt.
  • Die Höhlentür von Höhle 5 lässt sich öffnen indem man einige schwere Dinge darauf platziert.
  • Sturzschaden erhöht / Bombenschaden (an Gegnern) erhöht.
  • Neues „Gebäude“: Tree-Sap-Collector (Baumharz-Sammler). Lässt sich wie ein Baumhaus an einem Baum platzieren und sorgt so für stetigen Nachschub an Baumharz, welcher für die Reparatur der eigenen Basis benötigt wird.

Veränderungen an den Gegnern in The Forest Version 0.18:

  • An der Oberfläche schlafen einige der Gegner tagsüber nun in Dörfern und an Höhleneingängen. Einige andere laufen patroullierend umher. In der Dunkelheit werden jedoch alle Gegner aktiv. Bei Tagesanbruch laufen einige der Gegner in ihre Dörfer zurück während andere weiterhin patroullieren.
  • Die Gegner vermeiden nun noch deutlicher Wasser.
  • Neues Wegpunktsystem für Höhlenmutanten: Einige der Mutanten patroullieren nun zwischen gewissen Wegpunkten.

The Forest 0.18 Multiplayer Veränderungen:

  • Flaregun funktioniert nun einwandfrei.
  • Spieler bleibt nun nicht mehr „hängen“ beim Seilklettern.
  • Bomben, Molotows und Leuchtfackeln lassen sich nun werfen.
  • Das experimentelle Bausystem wurde hinzugefügt.
  • Bogenschaden funktioniert nun.
  • Brücken funktionieren nun.
  • Floß funktioniert nun.
  • Mutanten erscheinen nun korrekt in den Höhlen.
  • Feuerstellen funktionieren nun für alle Spieler korrekt.
  • Spieler erhalten nicht mehr Schaden, der ursprünglich für einen anderen Mitspieler vorhergesehen war.
  • Pfeile sorgen nun korrekt für den gewünschten Schaden.

Diverse Bugfixes:

  • Bugfix: Spieler können nicht mehr an Seilen hochklettern während sie einen Schlitten ziehen.
  • Bugfix: Fleisch mit fehlerhaftem Stock-Symbol.
  • Bugfix: Tiere laufen nun nicht mehr mit Hyperspeed davon.
  • Bugfix: Handbewegungen beim Seilklettern.
  • Bugfix: Fallanimation beim Sterben.
  • Bugfix: Das Häuten eines Waschbären gibt nun keine Echsenhaut mehr.
  • Bugfix: Diverse Bugs mit Gebäuden & Fallen behoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.