The Forest Version 0.20

Es ist wieder soweit. EndNight Games beschert uns einen neuen riesigen Patch, der The Forest auf Version 0.20 updated!
Sieh dir jetzt die komplette Liste der Neuerungen und Bugfixes von The Forest Version 0.20 an:

  • Neues Item: Sodakiste
  • Neues Item: Dynamitstange
  • Neues Item: Dynamitkiste
  • Neues Item: Leere Kiste
  • Neues Item: Knochen
  • Neue Überraschungswaffe: Halte Ausschau nach toten Touristen vor Höhleneingängen!
  • Neue auffindbare und herstellbare Waffe: Speer
  • Neue Kannibalenkreatur wurde hinzugefügt!
  • Neue Story-Elemente im Survivalbook. Neue Story-Elemente auffindbar auf der Yacht!
  • Diverse Soundpatches (neue & verbesserte Sounds)
  • Baum-Moos wurde hinzugefügt, dient der Navigation da es immer richtung Norden zeigt.
  • Verbesserte Animationen des Krokodils
  • Weibliche Mutanten springen nun öfters vom Baumstämmen herunter um den Spieler anzugreifen.
  • Das Verbrennen von Fleisch liefert unter Umständen einen Knochen.
  • Verbesserte Balance zwischen agressiven und herumpirschenden Mutanten
  • Die Füße des Spielers bleiben nun in der korrekten Position beim Umherschauen.

  • Der Eingang zu Höhle 7 funktioniert nun wie vorgesehen.
  • In Höhle 2 wurde ein verborgener Vorratsraum hinzugefügt.
  • Die Anfänge von Höhle 10 sind nun vorhanden.
  • Rehe verfügen nun über eine Bewegungsunschärfe.
  • Bäume, die nicht vollständig gefällt werden, sind nach dem Ladevorgang wieder vollkommen unberührt.
  • Fleisch verdirbt nun über die Zeit im Inventar. Die verschiedenen Stati reichen von Frisch bis hin zu Verdorben.
  • Taschenlampe (plastic torch) lässt sich nun nicht mehr in Koffern finden – stattdessen Ersatzbatterien.
  • Die „blutigen Tische“ sind nun zerstörbar.
  • Im Haupt-Kannibalendorf hängen nun Leichen von den Bäumen und es finden sich weitere Items.
  • Kleine Kisten lassen sich werfen um an die Gegenstände im Inneren zu gelangen.
  • Laptops lassen sich werfen um an die Schaltplatinen zu gelangen.
  • Mehr Bewegungsfreiheit beim Seilklettern.
  • Die Taschenlampe folgt nun der Kamera beim Seilklettern.
  • Bugfixes an Beerenbüschen (Respawnbugs).
  • Gegner können Explosionen nun hören und reagieren darauf.
  • Höhle 1: Diverse Verbesserungen an den Stalagtiten, Köpfen und mehr Lichtlöcher. Mehr Gegner vorhanden. Diverse bessere Gegenstände können aufgesammelt werden (Bibeln z.B.)
    Höhle 1 ist verbunden mit Höhle 3
  • Der Vogel landet nun nicht mehr auf der Hand, wenn das Feuerzeug aus ist.
  • Beim Aufheben eines Waschbären erhält man nun keine Echsenhaut mehr.
  • Haie schwimmen nun nicht mehr durch Sand.
  • Neue Spielerstatistiken:
    Gekochtes Essen, Verbranntes Essen, Bau-Abbrüche, Erbaute Gebäude, Zerstörte Gebäude, Reparierte Gebäude, Essbare Items benutzt, Gegenstände hergestellt, Upgrades benutzt, Pfeile abgeschossen, Pfeile entzündet, Waffen entzündet, Verbrannte Gegner, In die Luft gesprengte Gegner.
  • Große Gegenstände lassen sich nicht mehr auf dem Schlitten platzieren, nur noch kleinere wie z.B. ein Lagerfeuer.
  • Um Mutantenkörper aufzuheben muss man nun eine halbe Sekunde den „Aufnehmen“/Take-Knopf drücken.
  • Die Karte lässt sich nun besser Lesen (bei Benutzung des Feuerzeuges)
  • Das Aussehen der Save-Game Thumbnails wurde verbessert (auf Wunsch der Community).
  • Beim Frieren verliert man weniger Energie als bislang.
  • Wird man angegriffen während man das Feuerzeug in der Hand hält, besteht eine Chance von 1:4, dass das Feuerzeug aus geht.
  • Die Batterielebensdauer und Leuchtkraft der Taschenlampe wurde erhöht.
  • Brennende Waffen sorgen nun für deutlich mehr Helligkeit/Licht.
  • Brücken werden automatisch zerstört, wenn diese nicht korrekt an Ankerpunkten platziert werden oder wenn die Baumstruktur, an welchen diese befestigt wurden, zerstört wird.
  • Gegner reagieren nun korrekt auf Effigys.
  • Effigys brennen nun länger als vorher, brennen jedoch ab und werden zu einem Haufen Knochen, die aufgesammelt werden können.

The Forest Multiplayer:

Natürlich hat es auch für den Co-Op Multiplayer Modus eine Vielzahl von Neuerungen in Version 0.20 gegeben:

  • Einladungen können nun korrekt empfangen werden.
  • Baumstämme bleiben nicht mehr in der Luft hängen.
  • Es wird nun angezeigt, falls der Server nicht mehr erreichbar ist.
  • Multiplayer Session lässt sich korrekt abspeichern.
  • Blackscreen beim Laden behoben.
  • Fundamente nutzen nun das gleiche Zerstörungs-system wie im Singleplayer Modus.
  • Bislang nicht verfügbare Elemente im Buch werden deutlicher als solche gekennzeichnet.
  • Rohes Fleisch, das vom Spieler fallen gelassen wird, ist nun korrekt bei allen Spielern sichtbar.
  • Spieler können ‚Ghostitems‘ nun platzieren ohne Zeitverzögerung.
  • Tote Wildschweine verschwinden nicht mehr.
  • Gegner erscheinen nicht mehr unmittelbar vor einem aus dem Nichts.
  • Gegner & Tiere sind nun nicht mehr unsichtbar.

Wann die neue Version (The Forest Version 0.21) erscheint, erfährst du hier: The Forest Update Countdown
Like auch unsere Facebookseite: FB.com/TheForestSurvival

  1. Waldmensch sagt:

    Suuuupergeil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.